Innovative, neue, verkaufsfördernde Produkte durch den Megatrend Regionalität

Innovative Produkt- und Angebotsentwicklung
    Plätze frei
  • Seminar: Nr. NL1SEMH5
  • Termin:
    • 15.11.2018, 10:00 - 14:30 Uhr
  • Veranstaltungsort: Mettmann
  • Dozent: Elisabeth Hiltermann
  • Schulungsbeitrag: auf Anfrage

Regionalität ist in aller Munde und der Gast will besonders im Urlaub regional konsumieren. Was ist Regionalität und wo endet diese? In diesem Seminar lernen Sie, wie Sie mit Regionalität Buchungsargument schaffen und diese kreativ am Markt platzieren. Sie lernen Kreativtätstechniken kennen, mit deren Hilfe Sie neue Angebot und Produkte entwickeln können. Wir zeigen Ihnen welche Vorteile regionale Kooperationen und Produktlienen für den Gast und Ihren Betrieb haben. Sie erhalten einen Überblick über die Möglichkeiten des Mega-Trends Regionalität und lernen wie Sie diesen am besten für Ihren Betrieb einsetzten.

Die wichtigsten Inhalte auf einen Blick:

  • Regionalität als Buchungsargument und als Basis für innovative touristische Produkte/Angebote
  • Regionale Kooperationen und Produktlinien
  • Erfolgsfaktoren für „verkaufbare“ Angebote und Produkte
  • Kreativitätstechniken lernen und anwenden
  • Best Practice "regionale Produktmarken"

Zielgruppe:

Touristiker und touristische Betriebe (Hotellerie, Gastronomie, Museen, Freizeiteinrichtungen, Landwirtschaftliche Betriebe)

Hinweis:

Dieses Seminar ist kostenfrei und Sie können vor Ort kostenlos parken.

Dozent: Dipl.-BW (FH) Elisabeth Hiltermann

Anmeldeschluss: 15.11.2018