Regionalität und "HeimatGefühl"

Innovative Produkt- und Angebotsentwicklung
    Plätze frei
  • Seminar: Nr. SW1SEMH2
  • Termin:
    • 25.04.2018, 09:00 - 13:00 Uhr
  • Veranstaltungsort: Wilnsdorf
  • Dozent: Julia Mantl
  • Schulungsbeitrag: 17,50 €

Regionalität sichert dem Tourismus die Glaubwürdigkeit und um unsere Gäste aus aller Welt anzulocken, muss Tourismus auch in Zukunft seine Erfolge an der Einzigartigkeit der regionalen Qualität ausrichten. Das Thema Regionalität hat in den vergangenen Jahren weiter an Fahrt aufgenommen. Immer mehr Betriebe entdecken die Chance, sich durch hochwertige, unverwechselbare und regionale Spezialitäten zu profilieren und die Gäste damit zu begeistern und auch zu binden.

In diesem halbtägigen Seminar wird  Julia Mantl zusammen mit Ihnen Ideen und Möglichkeiten erarbeitet, wie Sie Regionalität besser in den Vordergrund stellen und als Verkaufspotential für Ihren Betrieb nutzen können.

Die wichtigsten Inhalte auf einen Blick:

  • Tourismusentwicklung und Regionale Trends
  • "HeimatGefühl" klar definieren
  • "HeimatGefühl" im Betrieb (intern) wiederspiegeln und kommunizieren
  • "HeimatGefühl" in meinen Angeboten transportieren
  • Best-Practice- Beispiele als Impulsgeber für eigene Ideen und Innovationen
  • Der Wert der Landschaft und der Regionalität für unsere Gäste
  • Impulse und Ideenentwicklung für Ihren Betrieb

Zielgruppe:

  • Touristiker und touristische Betriebe (Hotels, Ferienwohnungen, Pensionen, Gastronomie, Freizeiteinrichtungen, Ausglugsziele, Sehenswürdigkeiten und Kultureinrichtungen wie Museen ...)
  • Akteure aus dem Bereichen Heimat, Direktvermarkter, Naturparke

Teilnehmerzahl: mind. 8 und max. 20 Teilnehmer/innen