"Beethoven" als innovative Chance für Bonn und die Region

Digitalisierung
    Plätze frei
  • Seminar: Nr. TCB3TWG10
  • Termin:
    • 04.09.2018, 09:00 - 16:00 Uhr
  • Veranstaltungsort: Bonn
  • Dozent: Oliver Becker
  • Schulungsbeitrag: auf Anfrage
Anmelden

Veranstaltungsort und Schulungsbeitrag werden frühzeitig bekanntgegeben.

 

"Beethoven rockt!" - Längst ist der Komponist zu einer unverwechselbaren Marke geworden. Reicht der Grad der Bekanntheit aus, um Bonn und die Region zu stärken? Was kann die Marke für uns tun? Wie nutzen wir die Potentiale im kulturellen Bereich?

 

Die wichtigsten Inhalte auf einen Blick:

  • Der Kunde 4.0 - hat er "Bock" auf Beethoven?
  • Sammlung der Potentiale der Marke "Beethoven"
  • Auf der Suche nach dem Ziel - Best-Practice-Beispiele anderer Marken
  • Kreativitätstechniken als Grundlage für innovative Entwicklungsarbeit
  • Die Ideenwerkstatt für innovative Gedanken

 

Ihr Mehrwert:

  • neues Wissen und neue Impulse für innovative Ideen
  • Knüpfen neuer Kontakte und Zugang zu Netzwerken
  • direkter Zugang zu Experten mit langjähriger Praxiserfahrung
  • praxisnahe Schulungsinhalte mit Handlungsempfehlungen

 

Zielgruppe:

  • klein- und mittelständische Unternehmen in der Tourismusbranche
  • Hotellerie und Gastgewerbe
  • Touristiker

 

Bei dieser Veranstaltung handelt es sich um einen Workshop. Die maximale Teilnehmerzahl liegt bei 15 Personen. Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt.

 

Hinweis zur Tagungspauschale: Die Tagungspauschale beinhaltet die Kosten für Räumlichkeit sowie Verpflegung im Rahmen der Veranstaltung. Der genaue Preis pro Teilnehmer wird derzeit noch berechnet - sobald die Pauschale fixiert ist, wird sie zeitnah an dieser Stelle veröffentlicht.

Anmelden